Gehirn und Darm - glaempe

Im Bereich Gedächtnis werden gerade in der Wissenschaft (u.a. Neuroplastizität) viele neue Erkenntnisse gesammelt. Ein Ergebnis scheint besonders herauszustechen:

Unsere Erinnerungen sind subjektiv und beeinflussbar.

 

Doch was bedeutet das für uns? Was heißt das für Dich und deinen Alltag?

Erinnerungen sind ein Grundbaustein, auf den wir unsere Identität aufbauen. Aus unseren Erfahrungen resultieren unsere Handlungen, Ängste, Wünsche und Glaubenssysteme. Unsere Vergangenheit verwurzelt uns in unserem Sein hier auf der Erde. 

Eine Manipulation unserer Erinnerungen kann also tiefgreifende Auswirkungen auf unser ganzes Selbst haben. Herauszufinden dass man eine Lüge Langezeit für die Realität gehalten hat, kann sogar zu einer posttraumatischen Belastungsstörung führen, da das Vertrauen in die eigene Wahrnehmung gestört werden oder ganz abhanden gehen kann. Es kann jedoch auch eine Erlösung sein, den Schein zu erkennen. Die meisten Schleier in unserem Bewusstsein dienen nämlich dazu, unsere wahre Natur zu verbergen, damit wir uns klein fühlen und kontrollierbar bleiben. Die Unterscheidung von Schein und Wirklichkeit stellt somit einen wichtigen Schritt dar, um in die persönliche Freiheit zu gehen.

Habe die Kraft und die Klarheit, die natürliche Erleuchtung wieder wahrzunehmen. Unterscheide zwischen der künstlichen Hypnose-Matrix und der natürlichen energetischen Ur-Matrix.

Entscheide Dich für das lebendige SEIN. Frei sein für spirituelle Erfahrungen.
 

 

Wer manipuliert unser Gedächtnis und wie funktioniert das?

Unser Gedächtnis kann aus verschiedenen Gründen manipuliert werden.

 

Entweder gilt die Manipulation direkt uns als Person oder ist Teil einer Massen-Manipulation, wie z.B. im Fernsehen und in der Medienlandschaft. In den Nachrichten erhalten wir negative Implantate (Angst, Hass, Schrecken, usw.), die sich in unserem Unterbewusstsein festsetzen und  unser Verhalten und unser Wohlbefinden beeinflussen können. Ganze Gesellschaften werden systematisch hypnotisiert, ausgeraubt und manipuliert.

Derzeit entsteht die größte Veränderung des Gehirns durch die Nahrungsmittelindustrie, wie z.B. durch genmanipuliertes Weizen („dumm wie Brot“) und Zucker.
Ein lesenswertes Buch ist ONE SPIRIT MEDIZIN von Alberto Villoldo.

Es gibt aber auch andersartige Angriffe auf unser Gedächtnis. Zum Beispiel kann ein Tatverdächtiger, der über einen längeren Zeitraum immer wieder von der Polizei zu einem Fall vernommen wird, irgendwann die Tat gestehen, auch wenn er sie gar nicht begangen hat. Durch bestimmte Vernehmungs-Techniken  entstehen Bilder im Kopf des Befragten, die sich als Erinnerungen abspeichern, bis er nicht mehr unterscheiden kann welche Erinnerung wahr ist und welche nicht.

(vgl. „Das trügerische Gedächtnis“ von Julia Shaw)

Es gibt natürlich noch weitere Arten der Gedächtnismanipulation, die von verschiedenen Institutionen (Politik, Militär, Glaubensgemeinschaften, usw.) eingesetzt werden, um ihre eigenen Ziele zu verfolgen. Leider sind sie damit oft erfolgreich, da das menschliche Gedächtnis empfänglich für äußere Beeinflussung ist und Erinnerungen nicht so zuverlässig wie ein Film abgespielt werden können. Das Gehirn ersetzt Erinnerungen und kann dann nicht mehr zwischen der Imagination und  der vermeintlichen Wirklichkeit unterscheiden. Ein „beliebtes“ Mittel der Manipulatoren ist die Angst, also die Lenkung über Emotionen.

 

Was können wir dagegen tun?

Als erstes empfehlen wir die Reinigung des Körper-Geist-Seele-Systems  von allen negativen Erfahrungen, Glaubenssätzen und Implantaten. Diese Reinigung kann ein erfahrener Schamane oder Heiler gezielt und nachhaltig durchführen.

Eine weitere starke Erdung ist die Pacha Mama Trommel und der Ur-Vaterboden.

Schaue Dir hier die Geschichte zum Ur-Vaterboden von Carmen Laempe an:

Was sind unsere wahren Werte?

 

Die Achtsamkeit ist ein kraftvoller Schutz vor Manipulationen.

Nehme Dir kurz Zeit und komme auch während einem hektischen einmal zur Ruhe und besinne Dich ganz zu Dir zurück. Nehme Dich und deine Umgebung bewusst war, mit allen deinen Sinnen und atme tief durch. Sei ganz präsent in deiner „Ich-Bin“-Kraft. Dann kannst Du Manipulationen mit Leichtigkeit durchschauen.

Achtsamkeit („Mindfulness“)  ist besonders in der Business Welt von großer Bedeutung, um in der eigenen Kraft zu bleiben. Lerne die Realität und Wirklichkeit wahrzunehmen und anzunehmen, so wie sie ist. Nehme deine Mitmenschen (Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten) bewusst wahr. Werde Dir klar darüber wofür Du deine Energie und Ressourcen einsetzt und wie effektiv Du damit deine Ziele erreichst.

Sei in jedem Moment bewusst im Hier und Jetzt und vertraue auf deine Intuitionskraft.

Sei mit Dir selbst verbunden.

 

Empfehlung

Ernähre Dich natürlich und gesund. Dein Gehirn und dein Darm werden es Dir danken. Gehe den schamanischen Weg der Heilung und Ganzwerdung. Trage Dich hier in unseren Newsletterverteiler ein, damit Du die neuesten Berichte und Blogbeträge erhältst: