Goldenes Ei auffallen

Heben Sie sich von der Masse heraus!
Mem + Markensignale = Virales Mem-Marketing

Sprechen Sie mit Ihrer Marke alle Sinne an um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.
Sehen. Hören. Schmecken. Riechen. Fühlen.

Machen Sie Ihre Marke zum Erlebnis für alle Sinne. 

Die Geheimformel für Ihr Business: Stärken stärken. Fähigkeitensystem aufbauen. Mehrwerte sichtbar machen. Die richtige Strategie konsequent umsetzen. Priorisierung und Fokus.

 

Vorab eine Begriffsdefinition zu Mem und Markensignalen, und warum eine Kombination nachhaltiger und effizienter sein kann.

Laut Wikipedia: Ein Mem bezeichnet, nach der Memtheorie einen einzelnen Bewusstseinsinhalt (zum Beispiel einen Gedanken), der durch Kommunikation weitergegeben und damit vervielfältigt werden kann.

 

Mein Buchtipp: Tipping-Point

Malcolm Gladwell
Preis: 12,99 EUR
 

 

Mit wenig Aufwand vieles erreichen.

 

 

Was sind Markensignale?

Werden mehrere Markenelemente gezielt kombiniert, so spricht man von Markensignalen.

Dabei wird unterschieden zwischen direkten und indirekten Markensignalen. Zu den direkten Markensignalen zählen die Produktverpackungen bzw. das Markenlogo. Als indirekte Markensignale wiederum gelten das Umfeld der Produktpräsentation, insbesondere Innenarchitektur, Point-of-Sales, Touching-Points, markentypische CI-Farben, weitere multisensuale Markenelemente, Marken-Erlebniswelten und Marken-Mosaike.

 

Was multisensuales Marketing?

Als multisensuales Marketing versteht man ein Produkt oder eine Werbung, die gleichzeitig mehrerere Sinne stimuliert. Ziel ist es, die Marken- oder Werbebotschaft zu verstärken und den Kunden emotional zu erreichen. Je mehr Sinne erreicht werden, desto bleibender ist der Eindruck der Marke.

 

Alles, was dazu beiträgt eine Markenaura und eine Markenfaszination aufzubauen.

Dies alles wird praktiziert, um bei den potenziellen Kunden in Erinnerung (memory, impact) zu bleiben. Die Kaufentscheidungen werden subliminal getroffen, rational und emotional. Mit dem Kopf und dem Bauchgefühl.

Daher ist es wichtig, dass Ihre Kaufargumente auch Emotionen vermitteln, nicht nur Fakten.
Mit schamanischen Fähigkeiten lassen sich Verkaufsargumente auch feinstofflich in die „Aura“ und in die Quantenfelder platzieren. Die Kaufbereitschaft und Attraktivität steigt nachweislich um ein Vielfaches.

#Design, Marketing, Kreativität und Technik sind gute Trigger, um Umsatzziele schnell und konsequent zu erreichen.

 

Kommen wir zu einem weiteren Begriff: Memetik.

Die Memetik ist ein Begriff, den der Evolutionsbiologe und Zoologe Richard Dawkins geprägt hat.
(Dawkins bitte nicht mit dem Evolutionstheoretiker Darwin verwechseln). Der Begriff setzt sich zusammen aus den Wörtern “Memory” und “Genetik”, die sich jedoch nicht nur phonetisch ergänzen.

Es geht um Merkfähigkeit (Impact), um das Erinnern, Abspeichern und Verbreiten von Informationen.

Analog zum Bereich der Genetik (Gene sind Träger biologischer Informationen) gibt es die Begriffe Mem (Mehrzahl: Meme), Memesis und Memetik.

 

Nur, wo werden diese Informationen (Meme) abgespeichert?

Aus der Sicht der Memetik ist Selbstbewusstsein ein großer Komplex von Memen in Form von Erfahrungen und Verhaltensweisen, die im Gehirn laufend immer wieder kopiert, angepasst, ergänzt, verändert, codiert und gespeichert werden. Das Gehirn und das morphische Feld korrespondieren miteinander, sodass diese Memkomplexe am Leben bleiben, sich weiter teilen und sich energetisch „fortpflanzen“. Es entsteht eine neue Mentalität, ein neuer Trend oder eine Modeerscheinung, die ihren eigenen Weg geht. Die sowohl kurzfristig als auch langlebig sein kann.

Besonders gut zu beobachten auch in neuen Wortschöpfungen, die ganze Bilder auslösen.
Z.B. #Klimaschutz.

 

Der Biologe Rupert Sheldrake spricht von morphischen Feldern

Vorformungsfelder geben uns die Orientierung, Navigation und Zukunftsidentifikation. Ideen werden über die Sprache und das Denken übertragen. Das was wir häufig denken oder sagen beeinflusst sowohl unsere Umwelt, als auch umgekehrt uns selbst. Wer also häufig positive Gedanken hat oder äußert, schafft positive Meme bzw. morphische Felder.

Je mehr wirvernetzen Menschen gute Ideen und starken Signale weiterdenken, beziehungsweise intensiver von Einzeldenkern und einer Kleingruppe diese Ideen weiterentwickeln lassen, umso stärker wird das morphische Feld für diese Idee. Und wenn das Feld eine kritische Masse überschritten hat, beginnt es auf die materielle Welt einzuwirken.

Meme sind zunächst nichts anderes als wechselwirkende Informationseinheiten, die jedoch die verschiedensten Formen annehmen können, z.B.: Gedanken, Sprache, Worte, Signale, Markensignale, Key-Visuals, Ideen, Glauben, Ideologien, Weltanschauungen, Moden, Trends, Stile, #Codes, Tags, usw.

 

 

Durch die Sprache, z. B. Geschichten erzählen (Storytelling) und die Vernetzung der Gehirne – welche unterstützt wird und einhergeht mit der digitalen Vernetzung – kann sich auch eine neue Sphäre eröffnen: die Infosphäre, belebt von Informationseinheiten, Meme genannt.

Die Kunst ist es, eigene Meme zu erstellen und im Quantenfeld bereitzustellen. Der leichteste Weg ist der virtuelle Weg als Zugang zu den Köpfen der Menschheit. Bewusstsein steuert Materie. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die schamanische Interwelt mit der virtuellen Internetwelt zu „verdrahten“.

 

Welche Memory-Geschichten möchten Sie viral am digitalen Lagerfeuer erzählen?

 

 

Welche Markenbotschaften sind für Ihr Unternehmen lebenswichtig?

Es ist ganz wichtig, die eigene Markenidentität klar zu kommunizieren und Markensignale (Core-Signals, Markenkern, Markenwerte) beizubehalten. Gleichgültig in welchem Stadium die Marke sich auf der Zeit- Und Entwicklungsachse befindet bzw. ob es Änderungsnotwendigkeiten gibt.

Gerne schaut sich das Laempe Marken- und Marketing-Team Ihr Änderungspotenzial an.

Durch die Markensignale kristallisiert sich über Produkte, Medien, Personen und Umfelder eine neue Marken-Erlebniswelt heraus.

In der Umsetzung, insbesondere in der gestalterischen Umsetzung, sind die Key-Visuals eingebunden in den richtigen Kampagnen wichtig! Es kommt darauf an, die neuronalen #Anker, die Meme, in der optimalen Reihenfolge richtig zu platzieren und ins Leben zu bringen. Damit sich die Marke als Botschaft selbständig und viral verbreitet.

 

Tools um Ihre Aura zu reinigen sind u.a.:

Befreiung aus der Illusionswelt:

Namaste Quanten-Chi CD nach Carmen Laempe

Verbindung mit den Premiumvarianten:

Hyperraumreise CD nach Gerardo Laempe

 

Lesen Sie auch unseren Beitrag zum Guerilla-Marketing.

Mit Laempe Media gehen sie ungewöhnliche Wege und erreichen mehr durch den Einsatz ungewöhnlicher Methoden, die wirken.

 

Hier klicken für den SMITOP-Kurs!

 

 

Beitrag teilen:

 

 

Foto- und Videoquellen:

Fotolia Goldenes Ei zwischen weißen Eiern © psdesign1
Fotolia brain network © vege

Video „Digitales Lagerfeuer“ by © Gerardo Laempe