Die Momentumskraft nutzen, um Trends zu setzen und ins Laufen zu bringen.

Der kosmische Augenblick passt sehr gut, um große Ideen zu verwirklichen!

Jetzt überwiegt das Positive, es ist wie ein gezinkter Spielwürfel, wir haben jetzt die große Chance mehr im und vom Leben zu gewinnen. Es entstehen schöpferische Möglichkeiten, die wir nicht geplant haben.

Momentum hat mit einer „Dauer eines Impulses“ zu tun. Die richtige Zeitqualität (Chronos, der Zeitraum) und der geeignete Zeitpunkt (Kairos) fördern den Momentumsaspekt und verstärken die Momentumskraft. „Momentum“ steht nicht nur für den Impuls einer Bewegung, sondern auch für die Bewegung der Zeit (gesamte Bewegung in Raum und Zeit). Als Boosting (Verstärkung) kommen die innere Einstellung und der Glauben an eine Sache hinzu. Die Fokussierung der Gedankenkräfte auf „One Thing“, steigert die Bewegungskraft. Der Funke springt rüber!

Mit der richtigen geistigen Einstellung und Wahrnehmung der Momentumsenergie erkennen wir die Gesamtzusammenhänge viel besser. Sie können besser auf der kosmischen Momentumswelle „mitsurfen“. Wünsche können sich in der Bewegung, im Fluss materialisieren.

Alles läuft wesentlicher synchroner, „wie geölt“, es entsteht sogar eine Art Sychronizität der Ereignisse. Die Schwingung ist da und bleibt nachhaltig, um seine eigenen Besonderheiten zu manifestieren. Und dies beflügelt die Leichtigkeit und das bewusste Erwachen aus der Komfortzone. Der Drang nach der eigenen Freiheit wächst, je besser die eigenen Dinge laufen und gelingen. Der Selbstwert und das Selbstbewusstsein können durch die Momentumsenergie gestärkt werden.

 

Gerardo Laempe im kolumbianischen Regenwald

Schamane Gerardo Laempe im kolumbianischen Regenwald. Eine Momentaufnahme: Achtsamkeit mit der Natur.

 

Die Möglichkeiten erkennen und die neuen Lebenslinien annehmen

Wu wei wirkt. Laut Wikipedia ist Wu wei definiert als Nichthandeln, im Sinne von „Enthaltung eines gegen die Natur gerichteten Handelns“.


Sein Wille geschehe!
Die Kraft der Natur unterstützt Sie in dem Moment, wo Sie sich aufmachen Ihre Lebensmission zu verwirklichen.
Alles beginnt zu fließen. Gedanken und Gefühle setzen einiges Positives in Gang. Menschen bewegen sich, Dinge können gelöst werden. Es ist wie von Zauberhand, Hindernisse verschwinden auf einmal und alles entfaltet sich mit zunehmender Leichtigkeit.

 

Lösungen werden sichtbarer. Es kehrt mehr innere Ruhe und Vertrauen ein.

Alles ist da, was wir an Ressourcen für unsere Persönlichkeitsentwicklung benötigen und die Begeisterung wächst von Tag zu Tag. Die Tatkraft wird von Mal zu Mal stärker. Helfende Hände unterstützen die Mission. Die Dinge kommen uns entgegen. Es passieren Sachen, die für uns zum Vorteil gereicht werden. Die Kunst des Annehmens ist gefragt.

„Türen und Fenster öffnen sich.“

 

Momentum ist eine Kraft, eine sich selbst steigernde Bewegung, bei abnehmender Reibung. Ideale Bedingungen, um sich auf seinen Erfolgspfad hinzu zu bewegen.

 

„Nichts auf der Welt ist so kraftvoll wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“ Victor Hugo

 

Auch im psychologischen, gesellschaftlichen und innovativen Kontext kann man die Momentumskraft wahrnehmen.

Wie zum Beispiel bei der Erfindung des Autos. Diese Erfindung war in der damaligen Zeit bahnbrechend. Sie kam genau zu der Zeit, in der das technische Verständnis dafür ausgereift und der Bedarf in der Gesellschaft weit genug gegeben war. So konnte die Erfindung von der Umwelt weiterentwickelt und getragen werden. Einen ähnlichen Effekt kann man derzeit bei Facebook und anderen Social Media Plattformen beobachten.

 

Wir hatten schon lange keine bahnbrechende Erfindung mehr gehabt.
Wo bleiben die Innovationen? Momentan sind alle Umfeldfaktoren der kosmischen und geistigen Ebene optimal, um einen wirklichen Durchbruch an Genialität zu ermöglichen.

 

Das lange Plateau, wo nichts geschehen ist, ist nun vorbei.
Wir bewegen uns in Richtung einer Next Economy und zu einem neuen Human-Bewusstsein, die neue Innovationsstrategien und Impulse erfordert.

 

Schreiben Sie uns, wenn Sie eine solche bahnbrechende Idee haben!

 

 

 

Hier ein paar Fragen um die Momentumsenergie auf Ihre eigenen „Mühlen“ zu bringen:

 

Wie sieht Ihre Vision aus? Was sind Ihre konkreten Ziele und Ergebnisse?

 

Was sind Ihre persönlichen Stärken und Besonderheiten?

 

Was sind Ihre nächsten Wachstumsschritte zu mehr Erfolg und Bewusstsein?

 

Welche Unterstützung von extern benötigen Sie?

 

Welche Fähigkeiten, bezogen auf Ihre Schlüsselqualifikationen, möchten Sie erweitern und vertiefen?

 

Was steigert Ihr Selbstwertgefühl?

 

Was brauchen Sie noch auf dem Weg zur Erreichung Ihrer Lebens-Mission?

 

Was ist Ihr maximal zu erwartendes Resultat?


Was ist Ihr ideales End-Resultat (IER) ohne Erwartungen?

 

Beschleunigen Sie Ihren Wachstumsweg mit den HQM- und Quanten-Chi Methoden

 

Ihre Bereitschaft diese Momentumsenergie aktiv zu nutzen bringt Sie persönlich und beruflich weiter. Massive Handlungsaufforderung ist angesagt, das heißt, alles daran zu setzen, um Ihre Ziele auch wirklich zu erreichen. Ergreifen Sie die Chance dieser förderlichen Zeitqualität.

 

Tun Sie alles, was für Ihr persönliches Wachstum und Ihr Business extrem wichtig ist und es beschleunigt sich fast automatisch.

Gerne unterstützen wir Sie dabei, Ihr schöpferisches Bewusstsein zu entfalten!

 

Buch Empfehlung:

Das TUN-Buch von Gerardo Laempe

 

Weitere Interessante Themen:

Das vorwärtsführende Mem-Konzept

Das Gesetz der Resonanz und Anzeihung

 

Hier klicken für den SMITOP-Kurs!

 

Fotos:

Fotolia, stockpics, chainreaction

Bild Gerardo Laempe in Kolumbien von Fotografin Yessica Regler, Kolumbien und Berlin