Segeltörn-Coaching “Dekadensprung”

Thomas Roithmaier, Traum- und Schallmauercoach

 

Thomas_Roithmaier_webAls Betreiber eines Beratungsunternehmens beschloss Thomas Roithmaier nach 25 Jahren sich ganz seiner Berufung zu widmen; Menschen dabei zu unterstützen ihren großen Traum, ihre Bestimmung, ihre Berufung, ihr „Ding“, ihren Seelenplan, das wofür sie wirklich brennen, zu erkennen und in die Realität umzusetzen. Dabei bedient er sich überwiegend spiritueller und mentaler Methoden. Vielfältige Aus- und Weiterbildungen und die langjährigen Erfahrungen lieferten Thomas Roithmaier die Basis für seine Tätigkeit als Traum-Coach, oder Freiheits-Coach, wie er sich selbst bezeichnet.

“Er führt die Menschen zu ihrer absoluten Freiheit, damit sie ihre Seele fliegen lassen können.”

 

Der Coach und Autor Thomas Roithmaier ist Begründer der Methode Dekadensprung, mit der er schon vielen Menschen erfolgreich helfen konnte ihren großen Traum zu erkennen, und den Weg zur Realisierung einzuschlagen. Als Vater zweier inzwischen erwachsener Kinder liegen ihm die jungen Menschen besonders am Herzen. Sie möchte er unterstützen, bereits in jungen Jahren ihren eigenen Weg zu einem glücklichen Leben zu gehen.

Thomas Roithmaier ist seit ca. 40 Jahren ein leidenschaftlicher und sehr erfahrener Segler, der schon lange die Vision hat, Coachings an Bord einer Segelyacht durchzuführen, weil die auf einer Segelyacht spürbar intensivere Nähe zum Universum die Coaching-Ergebnisse potenziert.

 

Mehr Infos zum Segeltörn gibt es hier.

 

Dekadensprung-Thomas-Roithmaier-E-Book

 

 


 

Südafrika “Schamanische Yoga-Safari Reise”

Reino Gevers, Coach und Author

 

reino-gevers-yoga-safari

In der südafrikanischen Provinz KwaZulu Natal geboren und aufgewachsen, hat Reino Gevers als Kind von den Zulus gelernt, dass das Individuum immer die Summe seiner Interaktion mit Familie, Gemeinschaft und Mitmenschen ist. So konnte er bereits als Jugendlicher kein Verständnis für die Apartheid-Politik in seinem Lande aufbringen. Als Reporter an einer Tageszeitung in Durban hat er später über einige der schlimmsten Auswirkungen der Rassentrennungspolitik berichtet z.B. massenhafte Zwangsumsiedlung.

 

Die schwierige politische Lage führte 1981 zu der Auswanderung nach Deutschland. Zunächst als Redakteur in einem Hamburger Medienhaus tätig, war er dort über 12 Jahre  Konzernbetriebsratsvorsitzender. Ausgleich findet er seit vielen Jahren mit den chinesischen Körperkünsten Taiji, Taiji-Schwertform und Qi Gong. Seit 2010 ist er als selbstständiger Berater und Trainer mit Schwerpunkt “Betriebliches Gesundheitsmanagement”, Experience-Reisen durch Südafrika und Strategieberatung unterwegs.

 

Einmal jährlich veranstaltet er zusammen mit seiner Frau Alyce eine Yoga-Safari-Reise in sein Heimatland Südafrika. 2017 wird Gerardo Laempe ihn erstmals begleiten und die Teilnehmer bei ihren Transformationsprozessen unterstützen. Die Reise beinhaltet viel Yoga, aber auch Kontakt zu wilden Tieren wie Delfinen, Löwen, Nashörnern und vielen mehr. Eine tolle Gelegenheit sich ganz auf sich zu besinnen und sich ganz mit der Natur zu verbinden.

 

Mehr Infos zur Yoga-Safari-Reise gibt es hier.

 

 

 

Fotoquellen:

Thomas Roithmaier

Reino Gevers