Entfache das Feuer in Dir. Finde heraus, woher du kommst und was dich am Erfolg behindert.

Bei manchen beginnt es vielleicht mit dem alten Fotobuch der Großmutter. Andere hören vielleicht eine Geschichte von früher, als der Funke überspringt. Einige Menschen fasziniert es tief in die Vergangenheit der eigenen Familie zu reisen und herauszufinden, wie die Vorfahren gelebt haben. Neugierig vergraben sich Suchende in Fotos, Briefen und alten Erinnerungen, die sie auf dem staubigen Speicher finden können. Aber eines bleibt: das Unwissen über das, was tatsächlich geschehen ist.

Alleine mit dem Aufschreiben von Namen, Geburts- und Sterbedaten ist es nicht getan. Jedoch schon mal ein guter Anfang, um mehr über seine Familienstammbaum zu erfahren. Meist reiht sich bei der Ahnenforschung ein Fragezeichen neben dem Nächsten. Was hat diese Person mit jener Person zu tun? Welchen Einfluss haben die Veranlagungen der anderen auf mich?

Heilsam kann die Herkunftssuche vor allem dann sein, wenn der Mensch sich mit dem Warum beschäftigt.

Warum bin ich hier? Warum lebe ich dieses Leben? Warum habe ich mir gerade diese Familie ausgesucht? Was ist der Sinn dahinter? Wieso wiederholen sich bestimmte Situationen und Ereignisse in fast jeder Generation. 

Es ist von Vorteil zu wissen, wo man herkommt, um zu wissen, wo man hin will.

Mit den Eltern bis in die Unendlichkeit

Als Kinder unterschreiben wir automatisch einen Treuevertrag mit unseren Eltern ob wir möchten oder nicht. Wir wollen ihnen mit ihren Konflikten helfen und sie begleiten. Wir schwören eine Art “ewige Treue”.

Wenn der Mensch heranwächst, kommt der Moment, in dem er spürt: “Halt! Das ist nicht mehr mein Job. Ich werde diese Treue nicht für meine Eltern leben, sondern meinen eigenen Weg gehen.”

Diese Form von Abgrenzung sollte bestenfalls in der Pubertät stattfinden. Kinder rebellieren dann gegen die geschlossenen Verträge und wollen ausbrechen. In den wenigsten Fällen allerdings passiert die Abgrenzung im richtigen Augenblick. Viele schleppen den Vertrag ein Leben lang mit sich herum und können sich nicht davon lösen. Sie tragen ihn manchmal bis in die eigene Partnerschaft hinein.

Wichtig bei der Loslösung sind die folgenden Fragen: Auf was musste ich damals verzichten, als ich den Treuevertrag mit meinen Eltern erfüllt habe? Welche Anteile durfte ich in meiner Kindheit oder sogar im jungen Erwachsenenalter nicht leben? Welche Fähigkeiten und Qualitäten kamen nicht zum Einsatz? Was gehört zu mir? Was gehört energetisch zu den Eltern?

Schamanische Wege zu den eigenen Wurzeln

Eine Reise zu den Ahnen ermöglicht es tiefe Heilung hervorzurufen. Der Einfluss von alten Konflikten und Erfahrungen der Familienmitglieder auf das eigene System kann enorm sein.

Schmerzvolle, nicht verarbeitete Erfahrungen unserer Vorfahren werden in sogenannten Seelenkapseln an die nachfolgenden Generationen weitergegeben und gehen manchmal erst zwei oder drei Generationen später auf. Das führt dazu, dass die betroffene Person in ihrer vollkommenen Identitätsentwicklung blockiert wird.

Alte Kriegserlebnisse, Tod, Flüchtlings- und Verhungerungskonflikte, Unterdrückung und Missbrauch hinterlassen Spuren in der Geschichte. Diese Informationen sind bis heute im Familiensystem gespeichert.

Transformation und Veränderung für die Familien

Heilung kann dann entstehen, wenn das innere Kind erlebt hat, dass die Vorfahren versorgt sind. Es geht darum sich vorzustellen, dass es den anderen früher gut gegangen ist und sie nicht alles im Krieg verloren hatten. Dass sie eben nicht missbraucht wurden. Mit der Veränderung des Blickwinkels kann Veränderung geschehen.

Elephant 2380009 1920

Schreibe deine Geschichte selbst!

Das neue Bild brennt sich ein und gute Gefühle im Hinblick auf die Vergangenheit entstehen. Zwar mussten die eigenen Familienmitglieder Krieg und sonstige Erfahrungen erleben, allerdings habe ich als Individuum die Möglichkeit meine Vorstellung zu beeinflussen. Und meine Vorstellung ist machtvoll!

Denn, was bringt es mir ein Leben lang mit dem Leid anderer durch das Leben zu gehen, wenn ich JETZT schon glücklich sein könnte?

Die Befreiung des Potenzials und der neu gewonnene Zugang zu den Ressourcen im Familiensystem kann für die eigene Identitätsentwicklung genutzt werden. Auch die Frage “Wer bin ich?” wird nach und nach beantwortet.

 

 

 

Als Business-Schamane helfe ich dir dabei deine Familien-Muster zu erkennen und Blockaden zu lösen. Gemeinsam schauen wir uns deine Familienchronik an. Familiengeheimnisse werden wir behutsam sichtbarer machen und transformieren. Harmonie bereitstellen. Aus der Vergangenheit lernen und Familienschuld beenden. 

Meine Fähigkeit ist es die Engpässe und Ur-Konflikte im Familiensystem schnell zu erfassen und zeitgemäß zu transformieren. Einfühlsam und passgenau. 

Außerdem profitierst Du von Tausenden Praxis- und Erfahrungsfällen. Jede Geschichte ist wiederum einzigartig, auch deine Familiengeschichte.

Die Ahnenkraft nutzen. Familienalbum Laempe.

Bringe dein Business auf das Next-Level. Buche hier direkt dein kostenfreies Erst- und Befreiungs-Gespräch mit Gerardo J. Laempe:

Ein kurzes Gespräch hilft bereits mehr Klarheit, sowie einen ersten Plan der Veränderung zu erhalten. Ordnung, Liebe und Struktur im Familiensystem eröffnen neue Möglichkeiten für das finanzielle Wachstum im Hier und Jetzt.

Lebe dein volles Potenzial. Verwirkliche deine Träume. Hole dir professionelle Hilfe für eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung und finanzielles Wachstum.